Verstärkung gesucht - Sie sind zuerst mit dem Herzen dabei

Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt:

Wenn die Kassen morgen nicht mehr zahlen, wieviele Patienten würden dann bleiben?
oder warum es sich lohnt, Therapeut zu sein?

Wir stellen uns diese Frage regelmäßig und gestalten danach unsere Arbeit. Deshalb erweitern wir beständig unser Team und freuen uns auf neue Mitarbeiter.

Was erwartet Sie bei uns ?

  • Wir arbeiten zwischen 30 und 40 Wochenstunden und unterscheiden zwischen Arbeit und Feierabend.
  • Wir sind ein offenes Team mit fünf Therapeuten und zwei Mitarbeiterinnen für Management und Organisation. Wir arbeiten innovativ zum Wohle unserer Praxen, unserer Patienten und Partner für eine stabile, langjährige Zufriedenheit im Arbeitsalltag. Dabei helfen uns gemeinsame Praxisleitfäden für die Art und Weise unserer Diagnostiken, Behandlungen und die innere und äußere Kommunikation. In diesem gemeinsamen Vorgehen und Handeln zeigen wir uns gegenseitig, warum es sich lohnt Therapeut zu sein und unterstützen die Arbeit des Anderen.
  • Wir gewähren Einarbeitungszeit bei vollem Gehalt.
  • Unsere Praxen sind ausgestattet mit zahlreichen Diagnostik- und Therapiematerialien sowie einem Fundus an theoretischen und praktischen Informationen, die allen gleichermaßen zur Verfügung stehen.
  • Wir arbeiten nach einheitlichen therapeutischen Konzepten und organisatorischen Prinzipien. Unsere Arbeit evaluieren wir durch gleiches Vorgehen, z.B. in der Auswahl der Diagnostik und Behandlung. Unsere therapeutischen Konzepte sind allen vertraut, so dass wir uns problemlos vertreten und unterstützen können. Mit Spaß an neuen Projekten ( z.B. die Mitarbeit an deutschlandweiten Studien mit Zvi Penner ) verbessern wir regelmäßig unsere Arbeit und optimieren Ergebnisse.
  • Wir haben Lust auf Fortbildungen, finanzieren sie und spezialisieren uns in verschiedenen therapeutischen Bereichen. Jeder hat die Möglichkeit, sich fachtherapeutisch zu entwickeln, zusätzliche Abschlüsse zu machen und ein spannendes Patientenklientel zu behandeln. Wir sorgen dafür, dass unsere Fortbildungszeiten nicht mit Patiententerminen kollidieren.
  • Wir behandeln Patienten in den Praxen, im Hausbesuch und in Fördereinrichtungen. Zur Unterstützung unserer Mitarbeiter gewähren wir monatlich Jobtickets oder Tankgutscheine.
  • Wir führen regelmäßige Teambesprechungen und nutzen die gegenseitige Möglichkeit zur Supervision und Chef-Supervision.
  • Während wir unsere Patienten behandeln, plant unsere Rezeption unsere Termine und sorgt für die telefonische Erreichbarkeit der Praxen. Dokumentation, Terminplanung sowie das Berichtswesen erfolgen papierfrei und sind von überall über das Handy möglich. Wir haben Zeit für unsere Patienten und erreichen so mit ihnen großartige Erfolge.

Was erwarten wir ?

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sprachtherapeutischen Beruf und damit die Berechtigung, Patienten behandeln.
  • Sie sind neugierig und offen, sich mit unseren Ideen zu identifizieren und eigene Ideen einzubringen.
  • Sie suchen eine neue Herausforderung für 30 bis 40 Wochenstunden ab April 2018 oder später.

Dann bewerben Sie sich.

Ihre Unterlagen können Sie uns per Mail oder per Post zusenden. Für einen ersten Kontakt und Rückfragen stehen Ihnen Frau Richter und Frau Gretschel unter den angegebenen Festnetznummern beider Praxen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

 

»Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben! ?
Wir wachsen mit unseren Partnern.«